André Hammerschmied

Klavier und Tasteninstrumente

André Hammerschmied

André Hammerschmied wurde 1972 in Salzburg geboren.

Studium am "Mozarteum" in Salzburg (Klavier) von 1985 - 1998 bei Hans Leygraf, Alfons Kontarsky und Meisterkurse mit György Sándor. 1991 - 1998 Dirigierstudium bei Walter Hagen-Groll (Chor) und Michael Gielen sowie Jorge Rotter (Orchester). 1998 Diplom Orchesterdirigieren "mi Auszeichnung".

Neben zahlreichen Solokonzerten als Pianist sind auch Konzerte mit dem Kammerensemble "Cis", dem Münchner Kammerorchester, den Nürnberger Symphonikern, dem Mozarteum Orchester und der Camerata Academica Salzburg zu nennen.

Auftritte als Dirigent mit dem Hochschulorchester "Mozarteum", dem Thrakia Festival Orchestra und den Nürnberger Symphonikern. Assistenz für Howard Arman beim Halle Händel Festival 1998 und Repetitor bei den Salzburger Festspielen für Claudio Abbado, Roger Norrington und den Schwedischen Ericson Chor.

1997 und 1998 Lehrtätigkeit am "Mozarteum". Spielzeit 2000 / 2001 Korrepetitor am Opernhaus Köln, seit 2001 Korrepetitor und Dirigent am Opernhaus Hannover.

André Hammerschmied ist Preisträger von "Jugend musiziert" und dem Steinway Wettbewerb (Klavier), sowie Finalist beim 7. International Vienna Music Competition 1998 (Dirigieren) und wurde im Januar 2000 mit der Lilly- Lehmann Medaille durch die Stiftung Mozarteum ausgezeichnet.